Gastronomie

Von der GoBD sind insbesondere auch Gastronomiebetriebe jeder Größenordnung betroffen. Egal wie Sie als Gastronom darüber denken mögen. Wir wissen, was Sie denken. Doch bei der nächsten Betriebsprüfung hilft Ihnen kein Verfluchen. Können Sie auf Anforderung keine Verfahrensdokumentation vorlegen, drohen immense Zuschätzungen.

Wie soll der Gastronom den Anforderungen nur gerecht werden? Weder die notwendige Zeit noch das nötige Geld sind für die aufwendige Erstellung der Verfahrensdokumentation meist vorhanden. Der DiZER e.V. ist genau aus diesem Grund ein Verein und hilft und unterstützt Sie mit fairen und nachvollziehbaren Preisen für die Gastronomie.

Inhaltlich ist die Erstellung einer individuellen Verfahrensdokumentation für einen 3-Mann Malerbetrieb fast genau so aufwendig wie für eine 20-köpfige Werbeagentur. Und genau aus diesem Grund haben wir unser Honorarmodell an die Anzahl der Mitarbeiter im Unternehmen geknüpft. So kommen auch Sie als Kleinstbetrieb oder Gewerbetreibender zu wirtschaftlich fairen Honoraren zu Ihrer individuellen Verfahrensdokumentation. Besonders attraktiv sind hier unsere Mitgliedschaften im DiZER e.V.


Kassennachschau

Seit dem 01.01.2018 gibt die Kassen-Nachschau dem Finanzamt eine zusätzliche Möglichkeit, bargeldintensive Betriebe zu prüfen. Das Finanzamt prüft dabei, ob ein Gewerbetreibender seine Bareinnahmen und -ausgaben ordnungsgemäß aufzeichnet und verbucht. Eine Kassen-Nachschau findet unangekündigt und während der Geschäftszeiten statt. Insbesondere die Gastronomie als bargeldintensiver Betrieb steht hier im Fokus der Finanzämter. Mehr unter https://www.kassencheck.online/


Auszug unserer Mitglieder

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren